Workshop vor Ort zur Digitalen Funktionsanalyse

Beginn1.6.2019 10:00 Uhr
Ende13.12.2019 18:00 Uhr
Gebühr1.023,00 €
ReferentZahnärztin Spezialisiert auf Funktionsdiagnostik .
LocationVor Ort
Bei Ihnen., 00000 Ihre Stadt
Raum
Personen6

Beschreibung:

Sie haben sich in IHRER Praxis oder in IHREM Labor ein neues Gerät zur Digitalen Funktionsanalyse zugelegt oder haben es schon länger bei sich stehen und würden es gern mehr nutzen wollen oder ziehen in Erwägung sich eines zuzulegen - 

dann buchen Sie doch einen Workshop vor Ort. So haben Sie die Möglichkeit in IHREN gewohnten Räumen damit zu arbeiten, IHR Team mit zum Workshop dazu zu holen und alle Fragen zu stellen, die Sie bisher davon abgehalten haben eine digitale Funktionsanalyse durchzuführen. 

Es können praktische Workshops mit Ablauf-Demonstrationen und Anwendung detailliert zu den Systemen: Gamma cadiax, Zebris 
durchgeführt werden.

Optimale Workshop-Teilnehmer-Zahl: 3-9 Personen.

Workshop-Zeiten: 10-12:30Uhr und 13-18Uhr

Termine: Bitte geben Sie uns bei Ihrer online-Anmeldung mindestens 3 Wunschtermine an.


Lernziel:

- Welche Patienten kommen in Frage? Bei wem und wofür wende ich die Digitale Funktionsanalyse an?

- Anamnese

- Besprechung Ihres eigenen Funktionsanalytischen Bogens (wenn vorhanden), eines möglichen neuen/anderen bzw. weiteren Bogens - Vergleich,
  Erweiterungen, Ergänzungen - abgestimmt auf IHR Praxis-Konzept

- Abrechnung GKV/PKV und deren Bögen und Formulare

- Die Durchführung der Vermessung:

     . Vorbereitungen: Was, wo, wann, wie?

     . Materialien (Tipps)

     . Standardisierte Durchführung ermöglicht Kontrolle der Therapie-Erfolge, Vergleichen von Diagnosen und Ergebniss etc.: Wie geht das? Was benötigt
       man hierfür?

     . Digitale Vermessung: Praktische Durchführung (gegenseitig) - wichtige Parameter, Hands on Liste, Wir üben gemeinsam und mehrfach das Aufbauen
       und Anlegen der Vermessungs-Teile und üben mehrere Messungen

     . Die Aufzeichnungen/ Report: Was sieht man hier? Was kann man damit anfangen? Welche Diagnose - welche Therapie? Wie können die Daten an den
       Physiotherapeuten weitergeleitet werden und was muss er wissen?

     . Wie werden die Daten weiterverarbeitet?

     . Was ist für das zahntechnische Labor relevant?

     . Wie geht es nach der Vermessung weiter? 

 

Der Workshop soll Ihnen helfen, das Vermessungs-Gerät leicht und einfach zu benutzen oder auch eine Kollegin/einen Kollegen oder Praxis-Mitarbeiterin (ZFA) damit vertraut zu machen, die in IHRER Praxis die Vermessungen dann durchführen könnte. Desweiteren erfahren Sie "einfache" Tipps und Tricks zur Anwendung und Auswertung und Weiterbehandlung.

Zu den Kosten kommen möglicher Weise noch Fahrt- /u.od. Übernachtungs-Kosten. Möglich wäre auch ein 2-Tages-Workshop. Hierfür schreiben Sie uns bitte eine Mail:

info@city-akademie-leipzig.de

oder rufen uns an: 0341 23106688.